Tanz

Baudelaire beschrieb als dreifache Signatur der künstlerisch-ästhetischen Moderne den Wandel, das Flüchtige und das Zufällige. Ich denke der Tanz ist die Kunstform in der diese Trias am ehesten eingelöst wird.