Serpentinentanz

Foto: Anne Binckebanck

Vor vielen Jahren sah ich zum ersten Mal Bilder des legendären Danse Serpentine von Loie Fuller.

 

Durch ständiges Drehen und Wirbeln der Flügel aus meterlangen Seidenstoffbahnen entstehen bewegte und bewegende Figuren, die wie Skulpturen für einen Moment lang im Raum stehen, um sich dann aufzulösen und zu zerfließen.